EVENTFINDER

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung „Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute“

18. Oktober um 15:00 - 16:00

Barrierefreies Vermittlungsprogramm
Oktober bis November 2020

Angebote für taube und hörbeeinträchtigte Menschen

Sonderausstellung „Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute“
14.8.2020 – 4.1.2021

Wochenendführung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache
So 18.10.2020, 15–16 Uhr

Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124–128, 10969 Berlin-Kreuzberg

Eine Führung zur Dauerausstellung mit Verweisen zur Sonderausstellung „Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute“ mit Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Erfahren Sie mehr über Kunst aus Berlin und die Sammlung der Berlinischen Galerie.

Die Berlinische Galerie sammelt und präsentiert Kunst aus Berlin. Anhand von Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Architektur lassen sich Ereignisse der Weimarer Zeit bis heute nachvollziehen. Sie entfalten ein vielseitiges Bild der Stadt, ihrer Menschen und ihrer Künstler*innen.

In der Führung erfahren Sie nicht nur interessante Details und Hintergründe zu den Werken und Künstler*innen in unseren Ausstellungen. Unsere Kunstvermittler*innen ermöglichen auch ein intensives und inspirierendes Erlebnis. Gemeinsam mit Ihnen schauen sie ganz genau hin und regen ein Gespräch untereinander an. Denn Kunst ist mehr als ästhetischer Genuss. Sie kann ein Ausgangspunkt für spannende Diskussionen und Reflexionen sein, über unsere Gesellschaft, die Welt oder persönliche Erfahrungen und Erlebnisse.

In Kooperation mit dem Museumsdienst Berlin

Die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten, ohne Anmeldung.

Link zum Kalender-Eintrag der Berlinischen Galerie:
https://berlinischegalerie.de/veranstaltung/wochenendfuehrung-mit-dgs/53402/

Aktuelle Informationen zum Besuch einer Führung
Zur allgemeinen Sicherheit wird um die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln gebeten.
Die aktuellen Hygienemaßnahmen in der Berlinischen Galerie: https://berlinischegalerie.de/besuch/ihr-besuch/hygienemassnahmen/

Für Führungen gilt zusätzlich:
– Maximal 10 Teilnehmer*innen
– Bitte melden Sie sich vor der Führung an der Kasse an.
– Es können nur angemeldete Personen an der Führung teilnehmen.
– Im Voraus können keine Reservierungen entgegen genommen werden.
– Wir empfehlen rechtzeitiges Erscheinen.

Berlinische Galerie
Landesmuseum für Moderne Kunst,
Fotografie und Architektur
Stiftung Öffentlichen Rechts
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin

bg@berlinischegalerie.de
Tel 030-789 02-600
Fax 030-789 02-700
www.berlinischegalerie.de

Öffnungszeiten
Mittwoch–Montag 10–18 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte 8 Euro
Ermäßigt 5 Euro (gilt auch für Gruppen ab 10 Personen)
Freier Eintritt bis 18 Jahre

Zu ausgewählten Sonderausstellungen können erhöhte Eintrittspreise gelten.

Aktuelle Hygienemaßnahmen
https://berlinischegalerie.de/besuch/ihr-besuch/hygienemassnahmen/

 

 

Details

Datum:
18. Oktober
Zeit:
15:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.berlinischegalerie.de

Veranstalter

Berlinische Galerie
Telefon:
030/78902600
E-Mail:
bg@berlinischegalerie.de
Website:
www.berlinischegalerie.de

Veranstaltungsort

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
Berlin, 10969 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü