EVENTFINDER

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theaterprojekt für hörgeschädigte und hörende Kinder

12. April - 19. April

Liebe große und kleine Menschen,

auch in diesem Jahr bieten wir in den Osterferien wieder ein partizipatives Theaterprojekt für hörgeschädigte und hörende Kinder im Theaterhaus Frankfurt an!

Eine Woche lang bekommen 15 hörgeschädigte und hörende Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit der Theatermacherin Daniela Krabbe (CODA), ein Theaterstück zu erproben. Auf der Grundlage des Märchens „Die zertanzten Schuhe“ erforschen wir gemeinsam Theaterformen ohne Sprache, wie Bewegungstheater, Pantomime, Gebärdenpoesie, Schattentheater.

Am Ende der einwöchigen Theaterwerkstatt wird es eine Präsentation für Eltern, Lehrer*innen und interessiertes Publikum geben.

Gerne können auch weitere Informationen per Mail erfragt werden.

Proben: Freitag, 12.04. bis  Freitag, 19.04.2019

Präsentation Samstag, 20.04.2019, 14.30 Uhr im Theaterhaus Frankfurt

Anmeldung krabbe@compagnie-augenmusik.de | www.compagnie-augenmusik.de

Unterstützt von Kunst für Kinder! e.V. und Theaterhaus Frankfurt

Gefördert von Aktion Mensch

Wir freuen uns über viele Anmeldungen von theaterlustigen gebärdenden und nicht gebärdenden Kindern!

Herzliche Grüße,

Daniela Krabbe, Compagnie Augenmusik

Details

Beginn:
12. April
Ende:
19. April
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.compagnie-augenmusik.de

Veranstaltungsort

Theaterhaus Frankfurt
Schützenstraße 12
Frankfurt am Main, Hessen 60311 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.theaterhaus-frankfurt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü