Kurator*innenführung mit DGS: Klassenfragen

,
Die Führung wird simultan in Deutsche Gebärdensprache (DGS) gedolmetscht. Im Arbeitsfeld Kunst treffen extreme Klassenunterschiede aufeinander. Armut und soziale Herkunft werden meist verschwiegen – oder fetischisiert. Die Lebensrealitäten von Künstler*innen werden dabei…

Wochenendführung mit DGS: Magyar Modern

, ,
Führung in der Ausstellung „Magyar Modern. Ungarische Kunst in Berlin 1910–1933“ In der Führung erfahren Sie nicht nur interessante Details und Hintergründe zu den Werken und Künstler*innen in unseren Ausstellungen. Unsere Kunstvermittler*innen…

Wochenendführung mit DGS

, ,
Führung in der Ausstellung „Magyar Modern. Ungarische Kunst in Berlin 1910–1933“ In der Führung erfahren Sie nicht nur interessante Details und Hintergründe zu den Werken und Künstler*innen in unseren Ausstellungen. Unsere Kunstvermittler*innen…

Kunstgespräch in DGS: Sibylle Bergemann

, ,
Ein Gespräch mit der Kunstvermittlerin Veronika Kranzpiller lädt zum gemeinsamen Austausch ausschließlich in Deutscher Gebärdensprache über die Ausstellung „Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund Fotografien 1966–2001“ ein. Sibylle Bergemann (1941–2010) gehört zu den…

Kunstgespräch in DGS: Nina Canell

,
Ein Gespräch mit der Kunstvermittlerin Veronika Kranzpiller lädt zum gemeinsamen Austausch ausschließlich in Deutscher Gebärdensprache über die Ausstellung „Nina Canell“ ein. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an taube und hörbeeinträchtigte Menschen. Zu…