Valery Rukhledev eröffnet als ICSD-Präsident die Deaflympics 2017 in Samsun

ICSD-Präsident Valery Rukhledev in Betrugsskandal verwickelt?

Neuigkeiten

Der Präsident des ICSD Valery Rukhledev befindet sich in den nächsten zwei Monaten in Hausarrest. Dies ordnete ein Moskauer Gericht am 23. Mai 2018 an – laut Interfax, einer russischen Nachrichtenagentur. Neben seinem ICSD-Amt ist Rukhledev auch Präsident des Allgemeinen Russischen Gehörlosen-Bundes (VOG). Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen sollen VOG-Räumlichkeiten sowie Privatwohnungen von VOG-Vorsitzenden durchsucht worden sein, berichteten mehrere russische Medien.

Seit Jahresbeginn läuft gegen Rukhledev ein Strafprozess. Es liegt laut Interfax der Verdacht auf Veruntreuung in Höhe von umgerechnet knapp 700.000 Euro vor. 2016 soll Rukhledev begonnen haben, vom Staat an den VOG gespendete Immobilien verkauft zu haben, berichtete die Komsomolskaja Prawda. Eine Frage von besonderem Interesse sei damals gewesen, ob die Erlöse wirklich den Gehörlosen zugute gekommen waren. Die Ermittlungen wurden bis zum 7. September verlängert. Neben ihm stellte die Polizei ebenfalls eine VOG-Mitarbeiterin, die Leiterin der Finanzabteilung Tatiana Zembatov, unter Arrest. Rukhledev selbst streitet jegliche Beteiligung an den Unterschlagungen ab. Sein Anwalt will Einspruch gegen den Hausarrest einlegen.

Ehemaliger VOG-Mitarbeiter geständig

Laut der Online-Ausgabe von Argumenty nedeli, einer russischen Wochenzeitung, sei dies nicht der erste Fall gewesen. Im Januar 2018 wurde Evgenij Nowoseltsew, der ehemalige Leiter der VOG-Abteilung für juristische Unterstützung, wegen des Betrugsverdachts festgenommen. Nowoseltsew bekannte sich des Diebstahls von 150 Millionen Rubeln (umgerechnet etwa 2 Millionen Euro) schuldig und soll seitdem mit den Ermittlern zusammenarbeiten.

Am 26. Mai veröffentlichte der VOG eine Stellungnahme auf seiner Webseite. Darin vermutet der Verband einen Zusammenhang der Hausdurchsuchungen mit Nowoseltsews Zusammenarbeit mit der Justiz. Nowoseltsew wird vom VOG als Alleintäter dargestellt, der nun seine Position verbessern wolle. Die Verbandsspitze soll nichts von seinen Taten gewusst haben. Die VOG-Spitze sieht sich einer “Provokation” ausgesetzt, die Hausarreste würden zudem dazu dienen, deren “moralischen Geist” zu brechen. Zuletzt sagte der VOG, nur auf seiner Webseite würden zuverlässige Nachrichten kommen und man warnte vor Spekulationen.

Seit 2013 ist Valery Nikitich Rukhledev Präsident des International Committee of Sports for the Deaf (ICSD), dem internationalen Gehörlosensportverband. Voriges Jahr, während der Deaflympics 2017 in Samsun (Türkei), wurde er wiedergewählt. In seiner aktiven Zeit war der heute 70-Jährige ein erfolgreicher Ringer. Bei den Weltspielen der Gehörlosen (den heutigen Deaflympics) 1969, 1973 und 1977 gewann er insgesamt sechs Mal Gold.

Nachtrag: Die hinzugekommene Stellungnahme des VOG wurde nun in diesem Artikel berücksichtigt.

Vorheriger Beitrag
Zwischen Baden und Württemberg. Zum Tode von Willi Huck
Nächster Beitrag
Kostenlos den Berg hinauf: Aktionstag der Seilbahnen

Ähnliche Beiträge

Selected Grid Layout is not found. Check the element settings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü