Angebot!

DGZ 06 | 2017

5,95  3,95 

Erfindet sich THOW & SHOW neu? Die älteste Gebärdensprach-Theatergruppe Deutschlands war für ihre revolutionären Anfänge bekannt, mit DGS auf der Bühne und kontroversen Stücken stießen die Münchner Debatten an. Ein Gespräch mit Frontmann Roland Kühnlein über die neue internationale Ausrichtung.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Juni-Ausgabe, mit den folgenden Inhalten:

  • Thema des Monats: THOW & SHOW-Gründer Roland Kühnlein im Gespräch
  • 4 Seiten Kurznachrichten: „Neues aus Deutschland“ und „Aus aller Welt“
  • „Feuer frei“: Neue Diskussionsreihe in Köln gestartet
  • Kulturraub ja oder nein? Zur Debatte nach dem Eurovision Song Contest
  • Ohne Sprache – eine Kritik zum Theaterstück stille.blicke
  • Haben taube Studierende Probleme? Ein fiktives Gespräch mit vier Teilnehmern
  • Elterntagung in Duderstadt – Bericht und Ausblick
  • Inklusion? Ja! Evangelischer Kirchentag barrierefrei mit DGS
  • Sicherheit auf Straßen: Tauber Radfahrer stirbt durch Feuerwehr
  • Nachruf: Zum Tode von Peter Donath
  • Österreichische Gebärdensprache in der Pädagogik: BILI-Tagung in Wien
  • Gebärdengrips: Porträt des Grimme-Preis-nominierten Projekts
  • Neues Präsidium und nun? Wie der DGS-Verbandstag in Heidelberg war
  • Du jetzt was mach? Bettina Steup-Bauer

Dazu:

Editorial, Leserpost, Regionalpost aus den Vereinen, Termine, Die Bunte Seite, Medientipp

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Form

gedruckt (Papier), digital (E-Paper)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DGZ 06 | 2017“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü