Deaflympics-Silber für Sportschützin Melanie Stabel

Deaflympics: Erste Medaille für Deutschland

Neuigkeiten

Bei den 23. Sommer Deaflympics im türkischen Samsun sorgte die 17-jährige Sportschützin Melanie Stabel für einen Überraschungserfolg: Im KK Dreistellungskampf holte die Neuweilerin am 20. Juli 2017 in ihrem ersten internationalen Wettkampf Silber. Somit verbuchte sie die erste deutsche Medaille. Nach einem schwachen Start im Knien konnte Stabel sich im Liegen deutlich verbessern. Im Stehen sicherte sie sich dann den 2. Platz.

„Mein erstes Ziel habe ich erreicht, ich wollte eine Medaille,“ sagte Stabel. Nationaltrainer Manfred Zisselsberger zeigte sich stolz: „Wer weiß, ob das die letzte Medaille für Melanie bei diesen Deaflympics bleiben wird” und verwies auf zwei weitere Wettkämpfe, die Stabel noch bevorstehen.

Stabel ist ein Frischling im Gehörlosensport: Bei der 54. Deutschen Gehörlosen-Meisterschaft 2017 im Sportschießen vom 25. bis 27. Mai 2017 in Neumarkt in der Oberpfalz wurde Stabel, die für den Gehörlosen-Sportverein Augsburg startete, dreifache Deutsche Meisterin, im Luftgewehr, im Dreistellungskampf (Halbprogramm) sowie im Dreistellungskampf (Kleinkalibergewehr). Im Olympisch Match schaffte sie zudem den 3. Platz. Mit diesen Erfolgen empfahl sie sich erst vor wenigen Wochen für die Nationalmannschaft und wurde prompt für die Deaflympics nominiert.

Vorheriger Beitrag
Ab 2018: Tess rund um die Uhr erreichbar
Nächster Beitrag
Deaflympics: Deutschland wartet auf erstes Gold

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü