Angebot!

DGZ 10 | 2017

5,95  3,95 

Sind wir Gehörlosen eine sprachkulturelle Minderheit, die geschützt werden muss? Braucht die Deutsche Gebärdensprache ein Rettungsprogramm? Ein Gespräch

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Oktober-Ausgabe, mit den folgenden Inhalten:

  • Thema des Monats: Gehörlose als nationale Minderheit und die Zukunft der DGS
  • 4 Seiten Kurznachrichten: „Neues aus Deutschland“ und „Aus aller Welt“
  • Meinungen von DGZ-Lesern zur Bundestagswahl
  • Nationalratswahl in Österreich: Helene Jarmer stellt sich zur Wiederwahl
  • Taubes Kulturerbe: Online-Museum in Österreich eröffnet
  • Untertitel-Revolution: WaveFont überträgt Emotionen und Sprachmelodie
  • Zweite Runde „Feuer frei“: Sterben die Gehörlosenverbände aus?
  • Karriere: Gehörloser hat Führungsposition in einem Pflegeheim
  • Bildung: Spielerisch Gebärdensprache lernen mit SIGNbox
  • Erste-Hilfe-Kurse für Gehörlose: Taube Rettungshelferin engagiert sich
  • Forschungsarbeit zeigt Missstände in der Frühförderung auf
  • Porträt: Judith Arnold über ihren Lebensweg auf der Suche nach Identität
  • Sport: Spannender Ausblick auf die neue Fußballsaison
  • Du jetzt was mach? Peter Mohr

Dazu:

Editorial, Leserpost, Regionalpost aus den Vereinen, Termine, Die Bunte Seite, Medientipp

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Form

gedruckt (Papier), digital (E-Paper)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DGZ 10 | 2017“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Menü